Mitbestimmung bei Kündigungen (§ 102 BetrVG)

Seminarinformationen

Das Seminar behandelt intensiv das Thema Kündigung und dabei ausführlich die Möglichkeiten des Betriebsrates, Kündigungen im Interesse der Betroffenen zu beeinflussen. Bei der Kündigung droht der Verlust des Arbeitsplatzes und betroffene Arbeitnehmer erwarten vom Betriebsrat, dass er alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpft und ihnen als kompetenter Berater zur Seite steht.

Neben den kollektivrechtlichen Möglichkeiten im Rahmen des BetrVG werden auch
die individualrechtlichen Grundlagen des Themas Kündigung erörtert.

Aufgrund der komplizierten Rechtslage ist die Kündigung für den Arbeitgeber ein Projekt mit vielen Risiken und Fragezeichen. Voraussetzung für die individualrechtliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung ist das korrekte BR Anhörungsverfahren vor dem Ausspruch der Kündigung.

Gerade dieses Anhörungsverfahren muss richtig durchgeführt werden und formellen sowie inhaltlichen Ansprüchen entsprechen. Die Seminarteilnehmer lernen das Anhörungsverfahren rechtlich korrekt zu beurteilen und mit fehlerhaften Verfahren umzugehen. Ein weiterer Seminarschwerpunkt ist die Formulierung eines gerichtsfesten Widerspruchs des
BR bei der ordentlichen Kündigung.

Die Teilnehmer werden über den aktuellen Stand der Rechtsprechung zum Thema Kündigung Informiert.

Inhalte

  • Die Kündigung – Einstieg und Überblick
  • Das Kündigungsschutzgesetz - fristlose und fristgerechte Kündigung
    die verhaltensbedingte Kündigung
    die personenbedingte Kündigung
    die betriebsbedingte Kündigung
  • Rechte des AN bei der Kündigung
    Kündigungsfristen
    Annahmeverzug § 615 BGB
    Weiterbeschäftigungsanspruch
  • Das Anhörungsverfahren nach § 102 BetrVG
    Das Anhörungsverfahren – formelle Aspekte
    Das Anhörungsverfahren – inhaltliche Aspekte
  • Der frist- und formgerechte Widerspruch des Betriebsrates bei der Kündigung
    Die Berechnung der Fristen nach § 102 BetrVG
    Der korrekt formulierte Widerspruch
  • Besonderheiten der fristlosen Kündigung
  • Änderungskündigung und BR Rechte nach § 99
  • Regelungen nach §§ 103 – 105 BetrVG
  • Der Verfahrensablauf vor dem Arbeitsgericht

Durchführung

Ulrich Wabra (Dipl. Sozialwirt, BR Berater)

Seminargebühr

Seminarkosten:
190,00 Euro (zzgl. MwSt.) pro Person (mit ausführlichen Tagungsunterlagen und Fotoprotokoll)

Hotelkosten:
60,00 Euro (incl. MwSt.) Tagungspauschale

Online anmelden

Seminarbeschreibung PDF

Seminar Anmeldeformular hier...

Weitere nützliche Infos